Sozialer Wandel, Religion und Fundamentalismus (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
24
Utgivningsdatum
2009-09-25
Upplaga
1.
Förlag
Grin Verlag
Illustrationer
Illustrations, color
Antal komponenter
1
Komponenter
Booklet
ISBN
9783640432813
Sozialer Wandel, Religion und Fundamentalismus (häftad)

Sozialer Wandel, Religion und Fundamentalismus

Häftad Tyska, 2009-09-25
129
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Religion, Note: 2, Wirtschaftsuniversitt Wien (Soziologie und Empirische Sozialforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Sozialer Wandel" stellt in der Soziologie wohl einen der grundlegendsten Begriffe dar und wird gegenwrtig als Sammelbegriff zur Bestimmung unterschiedlicher sozialer Prozesse verwendet, die innerhalb einer Gesellschaft ber einen lngeren Zeitraum vor sich gehen. Der Begriff sozialer Wandel wurde erstmals 1922 von William Fielding Ogburn in seinem Werk Social Change: With Respect to Culture and Original Nature" eingefhrt um der Problematik der Konkurrenz anderer Begriffe wie Fortschritt", Evolution", Entwicklung" oder Modernisierung" zu entgehen. Seitdem wird der Ausdruck sozialer Wandel" allgemein verwendet, wenn sich relevante Elemente eines Sozialsystems verndern. Die Bedeutung des Terminus sozialer Wandel" oder seiner begrifflichen Analogien hat sich im Verlauf der letzten zwei Jahrhunderte fortwhrend verndert. Vom Wandel bei archaischen Kulturen hin zu vermeintlichen Gesetzen der Entwicklung von Industriegesellschaften, haben sich nicht nur die Theorien gendert, sondern auch der zu erklrende Gegenstand. Es gibt also nicht die" Theorie des sozialen Wandels. Diesem Umstand wird versucht im ersten Kapitel mittels eines Streifzugs durch die Geschichte der Soziologie gerecht zu werden. Nach einer kurzen Vorstellung der drei Grndervter der Soziologie: August Comte, Karl Marx und Herbert Spencer, folgt ein berblick ber die soziologischen Klassiker": Emile Durkheim, Max Weber und Talcott Parsons. Den Abschluss des ersten Abschnitts bilden die zeitgenssischen Konzepte Niklas Luhmanns und Jrgen Habermas.
Im zweiten Teil dieser Arbeit folgt eine Vertiefung in den Bereich des sozialen Wandels der Religion. Hauptthemen sind hierbei die Skularisierung und das Verhltnis zur Politik. Natrlich wre die Thematik der Religion nur unvollstndig behandelt wenn nicht auch der Fund
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Sozialer Wandel, Religion und Fundamentalismus
  2. +
  3. Moderne und Fundamentalismus bei Sayyid Qutb

De som köpt den här boken har ofta också köpt Moderne und Fundamentalismus bei Sayyid Qutb av Simon Schumann (häftad).

Köp båda 2 för 578 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Robert Tritscher

Bloggat om Sozialer Wandel, Religion und Fundamental...