Katholische Aufklaerung und Ultramontanismus, Religionspolizey und Kultfreiheit, Volkseigensinn und Volksfroemmigkeitsformierung (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Antal sidor
755
Utgivningsdatum
2015-03-16
Förlag
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
ISBN
9783653055368
Katholische Aufklaerung und Ultramontanismus, Religionspolizey und Kultfreiheit, Volkseigensinn und Volksfroemmigkeitsformierung (e-bok)

Katholische Aufklaerung und Ultramontanismus, Religionspolizey und Kultfreiheit, Volkseigensinn und Volksfroemmigkeitsformierung E-bok

Das rheinische Wallfahrtswesen von 1826 bis 1870 - Teil 1: Die kirchliche Wallfahrtspolitik im Erzbistum Koeln - 2., aktualisierte und erweiterte Auflage

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2015-03-16
1099
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Finns även som
Visa alla 2 format & utgåvor
Das Buch schildert den Kampf zwischen der katholischen Aufklarung und dem Ultramontanismus um die Haltung der Kirche zum Wallfahrtswesen, einer beliebten Form der Volksfrommigkeit. Wahrend der Kolner Erzbischof Spiegel (1825-1835) Wallfahrtsprozessionen mit staatlicher Exekutivhilfe durch Verbote ausmerzen wollte, entschied sich nach wiederholten Kurswechseln Erzbischof Geissel 1842 fur die Wiederzulassung und Wiederverkirchlichung der Wallfahrtszuge. Bezog sich diese Tolerierung zuerst nur auf die Wallfahrten nach Kevelaer anlasslich der dortigen 200-Jahr-Feier, wurde sie im folgenden Jahr stillschweigend entfristet und auf alle anderen Wallfahrtsorte ausgedehnt. Ab 1843 war der Wallfahrtskult unter klerikaler Regie im Erzbistum Koln schlielich wieder kirchenamtlich legalisiert und akzeptiert, was sein rasches Wiederaufbluhen zur Folge hatte.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Speth Volker Speth