Vetostrukturen und Reformprozesse in Entwicklungs- und Schwellenlandern (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
132
Utgivningsdatum
2013-04-25
Upplaga
Auflage.
Förlag
Grin Publishing
Illustrationer
Illustrations, black and white
Dimensioner
210 x 148 x 8 mm
Vikt
182 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783656417873
Vetostrukturen und Reformprozesse in Entwicklungs- und Schwellenlandern (häftad)

Vetostrukturen und Reformprozesse in Entwicklungs- und Schwellenlandern

Eine quantitative Analyse der Aussenwirtschaftspolitik in 133 Staaten von 1990 bis 2005

Häftad Tyska, 2013-04-25
609
Skickas inom 10-15 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. konomie, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universitt Bamberg (Fakultt fr Sozial- und Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Globalisierung ist fr unsere Volkswirtschaften das, was fr die Physik die Schwerkraft ist. Man kann nicht fr oder gegen das Gesetz der Schwerkraft sein - man mu damit leben. Die Globalisierung ist nicht aufzuhalten, sie ist ein Fakt." - Alain Minc, franz. konom
Ein Fakt, mit dem sptestens seit der new wave of globalization" (Collier/David 2002: S.31) auch Entwicklungs- und Schwellenlnder leben mssen. Wie sie dies tun, hngt von ihrer Fhigkeit ab, auf Potentiale, Risiken und Ungleichgewichte von Angebot und Nachfrage mit Reformprozessen in der Auenwirtschaftspolitik reagieren zu knnen. Denn die mit der Globalisierung rapide ansteigenden Geschwindigkeiten des Austauschs von Waren und Dienstleistungen stellen grundstzlich neue Anforderungen an nationale Auenwirtschaftspolitik. An Brsenpltzen von Hong Kong bis Chicago wechseln Weizen, Kaffee, Kohle oder Baumwolle innerhalb von Sekunden den Be-sitzer. Schwankende Wechselkurse, nationale und Weltmarktpreise verndern kontinuierlich Richtung und Ausma globaler Handelsstrme. Politik, die versucht, mit der Geschwindigkeit dieser Entwicklungen Schritt zu halten, muss flexibel sein. Komparative Kostenvorteile knnen durch eine liberale Auenwirtschaftspolitik genutzt, internationalem Konkurrenzdruck fr die heimische Industrie kann mit einer regulierenden Auenhandelspolitik Einhalt geboten werden. Kurzum: Policy-Flexibilitt ist ein zunehmend wichtiger Faktor im global gefhrten Wohlstandswettlauf.
Gleichzeitig konkurrieren Staaten als Produktionsstandorte im integrierten Weltwirtschaftssystem um die Gunst multinationaler Unternehmen. Politische Stabilitt und Rechtssicherheit sind dabei Kernbestandteile wir
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Vetostrukturen und Reformprozesse in Entwicklungs- und Schwellenlandern
  2. +
  3. Grunde und Folgen von Landkaufen und -pachten in Entwicklungs- und Schwellenlandern

De som köpt den här boken har ofta också köpt Grunde und Folgen von Landkaufen und -pachten i... av Simon Jung (häftad).

Köp båda 2 för 818 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Bastian Thoele

  • Institutionen und Reformfahigkeit von Entwicklungslandern

    Bastian Thoele

    Do Insitutions Matter? - Eine Frage mit der sich Politiker und konomen in Zeiten von deregulierten Finanzmrkten und staatlich kontrollierten Wachstumsmodellen in Fernost intensiv beschftigen. Bastian Thle spitzt diese Frage zu, indem er den Einflu...