Neros Opposition. Die Pisonische Verschwoerung (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
24
Utgivningsdatum
2013-04-30
Upplaga
Auflage.
Förlag
Grin Publishing
Illustrationer
Illustrations, color
Dimensioner
254 x 178 x 2 mm
Vikt
59 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Booklet
ISBN
9783656419402
Neros Opposition. Die Pisonische Verschwoerung (häftad)

Neros Opposition. Die Pisonische Verschwoerung

Häftad Tyska, 2013-04-30
209
Skickas inom 10-15 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Freie Universität Berlin (Friedrich-Meinecke Institut), Veranstaltung: Seminar "Kaiser Nero", Sprache: Deutsch, Abstract: Das Jahr 65 im Kaiserreich Rom, es regiert der Kaiser Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus. In diesem, bereits elften Jahr seiner Regierung sollte sich eine Gruppe von "Senatoren, Rittern, Soldaten und auch Frauen"1 bilden, die seiner Herrschaft ein jähes Ende bereiten will.Denn schon seit längerer Zeit sind die Senatoren unzufrieden mit Nero. Zu ungebührlich sei sein Gebärden als Künstler, zu sehr leide die Staatspolitik unter den anderweitigen Interessen des Kaisers. Die Motive der Verschwörer sind unterschiedlich. Ein Motiv, so berichtet Tacitus, soll Neros Mord an seiner eigenen Mutter Agrippina sein. Wiederum andere wurden von Nero öffentlich gedemütigt oder ihre Werke als Schriftsteller und Künstler unterdrückt. Zudem waren aufgrund der Verschwendungssucht des Kaisers die Staatsfinanzen desolat, "Italien durch das Eintreiben der Geldmittel ausgeplündert, die Provinzen [...] ruiniert."2 Es kommen also einige Gründe zusammen, die die Römer zu dem Vorhaben gebracht haben mögen, sich ihres Kaisers zu entledigen.Namensgeber des Komplotts wurde ein gewisser Caius Calpurnius Piso. Auf ihn soll in dieser Arbeit ein Schlaglicht geworfen werden. Welchen Charakter kann man dem Senator zuschreiben, der eine Mordkomplott besonderen Ausmaßes anzuführen schien? Welchen Platz nahm er im Kreise der Verschwörer ein? Inwiefern war er überhaupt verwickelt?Während der Verschwörungshergang, das Narrativ immer wieder aufgenommen wird, soll diese Arbeit neben der Person Piso noch zwei weitere Schlaglichter werfen. Eines soll diese groß angelegte Verschwörung ausführlich in den zeitlichen Kontext einebnen und so ihre Ursachen in Bezug auf Nero darlegen. Das andere wird auf die diversen Beteiligten eingehen, ihre Hinter-gründe untersuchen und sie hinterfragen. Vor allem der strittige Fall Senecas soll hier Beachtung finden.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Neros Opposition. Die Pisonische Verschwoerung
  2. +
  3. Der RIAS und der Aufstand vom 17. Juni 1953

De som köpt den här boken har ofta också köpt Der RIAS und der Aufstand vom 17. Juni 1953 av Leonard Kehnscherper (häftad).

Köp båda 2 för 418 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Leonard Kehnscherper