'Meditationen uber die Grundlagen der Philosophie von Rene Descartes. Kritische Darstellung der Zweiten Meditation (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
20
Utgivningsdatum
2013-08-06
Upplaga
Auflage.
Förlag
Grin Publishing
Illustrationer
Illustrations, color
Dimensioner
254 x 178 x 1 mm
Vikt
54 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Booklet
ISBN
9783656473008
'Meditationen uber die Grundlagen der Philosophie von Rene Descartes. Kritische Darstellung der Zweiten Meditation (häftad)

'Meditationen uber die Grundlagen der Philosophie von Rene Descartes. Kritische Darstellung der Zweiten Meditation

Häftad Tyska, 2013-08-06
159
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 2,0, Otto-von-Guericke-Universitt Magdeburg (Institut fr Philosophie), Veranstaltung: Ren Descartes: Meditationen ber die Erste Philosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: Der am 31. Mrz 1596 in La Haye/Touraine geborene Ren Descartes gilt als Begrnder des modernen Rationalismus. Als er am 11. Februar 1650 in Stockholm stirbt, hinterlsst er zahlreiche Werke, die bis in die Gegenwart das philosophische Denken mitbestimmen. Dazu zhlen unter anderem die Abhandlung ber die Methode des richtigen Vernunftgebrauchs und der wissenschaftlichen Wahrheitsforschung", Die Leidenschaften der Seele" oder auch ber den Menschen".
Zu den bedeutendsten Schriften des groen Denkers zhlen jedoch die 1641 erschienenen Meditationen ber die Grundlagen der Philosophie". Dieses Werk ist in sechs Meditationen gegliedert und behandelt Themen der Metaphysik und der Erkenntnistheorie. Die vorliegende Arbeit mchte den Argumentationsverlauf der Zweiten Meditation kritisch darstellen. Daher zunchst eine Zusammenfassung der Ersten Meditation.
In diesem ersten Kapitel mit dem Titel Woran man zweifeln kann" bedient sich Descartes des Methodischen Zweifels. In drei Stufen soll dabei sicheres Wissen ermittelt werden. Zunchst untersucht Descartes seine kognitive Grundlage und erkennt, dass er alle Einsichten aufgrund der Sinne gemacht hat. Aus eigenem Erfahren gibt Descartes allerdings zu bedenken, dass die Sinne tuschen knnen und ihnen daher nicht immer vertraut werden darf.
Im folgenden Schritt berprft Descartes dann den kognitiven Zustand eines Menschen und muss feststellen, dass nicht eindeutig zwischen Wachzustand und Schlaf unterschieden werden kann. Demzufolge muss bezweifelt werden, ob dann, wenn uns die Wahrnehmung suggeriert, ein Gegensand der Auenwelt sei gegeben, ein solcher auch vorhanden ist.
Als umfassendst
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. 'Meditationen uber die Grundlagen der Philosophie von Rene Descartes. Kritische Darstellung der Zweiten Meditation
  2. +
  3. Handlungs- und Regelutilitarismus

De som köpt den här boken har ofta också köpt Handlungs- und Regelutilitarismus av Sebastian Silkatz (häftad).

Köp båda 2 för 328 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »