Metamorphosen im Marchen (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
36
Utgivningsdatum
2014-08-12
Upplaga
1. Auflage.
Förlag
Grin Verlag
Illustrationer
Illustrations, black and white
Dimensioner
210 x 148 x 2 mm
Vikt
59 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783656717225
Metamorphosen im Marchen (häftad)

Metamorphosen im Marchen

Eine vergleichende Analyse von Hans Christian Andersens Die kleine Seejungfrau und Ludwig Bechsteins Siebenhaut

Häftad Tyska, 2014-08-12
239
  • Skickas inom 10-15 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Ruhr-Universitt Bochum (Komparatistik), Veranstaltung: Verwandlungsgeschichten in der literarischen Moderne, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Metamorphose als Motiv literarischer Texte ist so alt wie die Schriftkultur Europas und hat ihren festen Platz im Mythos; doch so weit verbreitet das Motiv ist, so vielgestaltig ist es, und so unterschiedlich kann seine Bedeutung sein: In gewisser Weise verkrpert damit die Metamorphose in ihrer literatur-, kunst- und kulturgeschichtlichen Erscheinung die Wandelbarkeit, von der sie erzhlt.
Auf den ersten Blick scheinen die Kunstmrchen "Die kleine Seejungfrau" von Hans Christian Andersen und "Siebenhaut" von Ludwig Bechstein wenig miteinander gemein zu haben. Doch bei nherer Betrachtung fallen zunehmend Gemeinsamkeiten auf. Die aufflligste hnlichkeit ist die krperliche Verwandlung, welche die Protagonisten der Texte beide durchmachen. Verwandlung ist in diesem Fall wrtlich zu nehmen, also eine einschneidende uerliche, d.h. krperliche Vernderung. Solche Verwandlungen beschreibt auch der rmische Dichter Ovid in seinen Metamorphosen.
Mit Bezug auf diesen antiken Text, sollen in meiner Arbeit die Kunstmrchen von Andersen und Bechstein analysiert und verglichen werden. Dabei geht es um die symbolische Bedeutung der Verwandlung im Text und dem Tier", in das sich die Figur verwandelt. Dabei wird gefragt, warum sich die Figur verwandelt, in welcher Form die Verwandlung vonstatten geht und was die Auswirkungen davon sind. In einem letzten Teil werden vor diesem Hintergrund die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Texte herausgearbeitet und mit Ovids Arbeit verglichen.
Aufgrund der Komplexitt der Begriffe, werden diese jedoch zunchst erlutert und ein Definitionsversuch gemacht.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Metamorphosen im Marchen
  2. +
  3. La femme poisson

De som köpt den här boken har ofta också köpt La femme poisson av Julia Kulewatz (häftad).

Köp båda 2 för 488 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »