Der Russisch-Schwedische Krieg (1788 -1790). Ein Krieg ohne Sieger? (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
16
Utgivningsdatum
2014-08-28
Upplaga
Auflage.
Förlag
Grin Publishing
Illustrationer
Illustrations, color
Dimensioner
254 x 178 x 1 mm
Vikt
45 g
Antal komponenter
1
Komponenter
WORKSHEET
ISBN
9783656719434
Der Russisch-Schwedische Krieg (1788 -1790). Ein Krieg ohne Sieger? (häftad)

Der Russisch-Schwedische Krieg (1788 -1790). Ein Krieg ohne Sieger?

Häftad Tyska, 2014-08-28
239
  • Skickas inom 10-15 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lnder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universitt Mainz (Historisches Seminar), Veranstaltung: Katharina II., Sprache: Deutsch, Abstract: Der Russisch-Schwedische Krieg (1788-1790) fllt chronologisch gesehen in die Zeit der Aufklrung. Die seit Jahrhunderten bestehenden, gesellschaftlichen Strukturen beginnen sich zu verndern und dies fhrt dazu, dass viele europische Knigshuser einen Weg aus der machtpolitischen Legitimationskrise suchen. Gustaf III. von Schweden drngt zurck zum Absolutismus und versucht, die innenpolitischen Konflikte durch den Krieg gegen seine Cousine Katharina II. zu lsen. Die Zarin Katharina II. fhrte zur gleichen Zeit eine expansive Auenpolitik, sodass das Zarenreich durch den schwedischen Angriff in einen Zweifrontenkrieg verwickelt wird. So kmpfen russische Truppen sowohl am Schwarzen Meer gegen die Trken als auch gegen die schwedische Flotte in der Ostsee. Der Krieg endet 1790 mit dem Friedensvertrag von Vrl.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Der Russisch-Schwedische Krieg (1788 -1790). Ein Krieg ohne Sieger?
  2. +
  3. 'Tauwetter im Ostblock?

De som köpt den här boken har ofta också köpt 'Tauwetter im Ostblock? av Christoph Grave (häftad).

Köp båda 2 för 478 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Christoph Grave