Einander. (inbunden)
Format
Inbunden (hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
128
Utgivningsdatum
2021-09-01
Förlag
Leykam
ISBN
9783701182039
Einander. (inbunden)

Einander.

Ein Buch, das Generationen verbindet.

Inbunden Tyska, 2021-09-01
199
  • Skickas inom 3-6 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Die Pandemie hat uns gelehrt, wie wertvoll echte Begegnungen sind und dass wir gewisse Dinge nicht aufschieben sollten - etwa Gespräche mit Menschen, die uns nahestehen und über die wir manchmal viel weniger wissen, als wir denken. Seien es Eltern, Großeltern, Kinder, Geschwister oder enge Freund*innen. Aus diesem Bedürfnis heraus haben die Illustratorin Sabine Presslauer und die Autorin Nava Ebrahimi »Einander« entwickelt. Ein Buch, das mit Fragen und Geschichten dazu verleitet, Erinnerungen auszugraben, Gemeinsames und Verborgenes zu entdecken. Als Wendebuch mit zwei Anfängen konzipiert, verläuft das Ausfüllen und Lesen wie ein Dialog, bei dem zwei Menschen aufeinander zugehen und sich in der Mitte treffen.Einander« ist mehr als ein Buch, es ist ein Aufruf, ein Erlebnis - gemeinsame Zeit, an die wir uns jedes Mal erinnern, wenn wir das Buch aus dem Regal nehmen.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Einander.
  2. +
  3. Meine ganze Familie

De som köpt den här boken har ofta också köpt Meine ganze Familie av Gerda Raidt (inbunden).

Köp båda 2 för 368 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Nava Ebrahimi

  • Sechzehn Wörter

    Nava Ebrahimi

    Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin 2021 Es gibt Wörter, die wir nicht kennen. Deren Bedeutung wir aber erahnen. Als wären sie immer schon hier gewesen. Als hätten sie schon immer in uns gewohnt. Und manchmal wollen sie endlich ausgesprochen werden. A...

  • Das Paradies meines Nachbarn

    Nava Ebrahimi

    Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin 2021 »Salam, hier schreibt Ali-Reza. Ich kannte ihre Mutter gut und verfüge über einen Brief, den ich Ihnen überreichen soll. Es ist wichtig. Für Sie mindestens so sehr wie für mich.« Ali Najjar glaubt, seine Vergan...