Saeculum (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
EPUB med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2014-06-01
Förlag
Loewe Verlag
ISBN
9783732002191
Saeculum (e-bok)

Saeculum (e-bok)

E-bok (EPUB - DRM), Tyska, 2014-06-01
109
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Finns även som
Visa alla 2 format & utgåvor
Funf Tage im tiefsten Wald, die nachste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter - ohne Strom, ohne Handy -, normalerweise ware das nichts fur Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra. Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort geluftet wird, fallt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstuck, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.Was zunachst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plotzlich ein todlicher Wettlauf gegen die Zeit. Liegt tatsachlich ein Fluch auf dem Wald?Gekonnt fesselt Spiegel-Bestsellerautorin Ursula Poznanski, auch bekannt durch ihre Jugendromane "e;Erebos"e; und "e;Die Verratenen"e; sowie durch ihre Thriller fr Erwachsene: "e;Fnf"e; und "e;Blinde Vgel"e;, erschienen beim Wunderlich Verlag, die Leserinnen und Leser von der ersten Seite an, nimmt sie mit auf eine zunchst harmlose Reise ins Mittelalter, die sich zu einer Extremsituation, zu einem Strudel aus Grauen, Hochspannung und Horror entwickelt. Mit ihrer unverwechselbaren Art entfaltet sie rund um ein Live-Rollenspiel eine komplexe Geschichte, spielt geschickt mit Schein und Realitt. Ein Jugendbuch-Thriller zum Thema Manipulation mit Suchtcharakter!Auszeichnungen:- Kollektion zum sterreichischen Jugendliteraturpreis 2012- Empfehlungsliste zum Evangelischen Buchpreis 2012- Endauswahl der Kalbacher Klapperschlange 2012- Jugendbuchpreis der Jury der Jungen Leser (Wien) 2012
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Ursula Poznanski