Das On-Off-Beziehungsdrama (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
166
Utgivningsdatum
2019-08-13
Förlag
Books on Demand
Illustrationer
Black & white illustrations
Dimensioner
203 x 127 x 9 mm
Vikt
168 g
Antal komponenter
1
Komponenter
20:B&W 5 x 8 in or 203 x 127 mm Perfect Bound on White w/Gloss Lam
ISBN
9783746024578
Das On-Off-Beziehungsdrama (häftad)

Das On-Off-Beziehungsdrama

Wie Partner von Narzissten den Teufelskreis aus Trennungen und Versoehnungen durchbrechen und ihn aufloesen koennen

Häftad Tyska, 2019-08-13
309
  • Skickas inom 10-15 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
In einer Beziehung mit einem Narzissten kann es zu einem sich stndig wiederholenden Kreislauf aus Trennungen und nachfolgenden Vershnungen kommen. In solchen On-Off-Beziehungen ist die gesunde Balance zwischen Nhe und Distanz, Bindung und Autonomie, Freiheit und Abhngigkeit gestrt. Es scheint sich einfach keine dauerhafte Harmonie einstellen zu wollen.
Betroffene mssen die leidvolle Erfahrung machen, dass in einer Beziehung mit einem Narzissten keine Stabilitt zu erwarten ist. Immer wieder mssen sie um die Liebe des Narzissten und um ein Miteinander in der Beziehung kmpfen und werden trotz grter Bemhungen doch immer wieder enttuscht. Statt gemeinsam bestndige Nhe aufzubauen, werden die Partner mit der Tatsache konfrontiert, dass die Beziehung immer wieder ein pltzliches Ende findet.
Dieses Buch soll den tieferliegenden Grundkonflikt zwischen einem Narzissten und seinem Partner in einer Beziehung beschreiben. Die psychodynamischen Prozesse in der Beziehung werden ausfhrlich erlutert sowie zahlreiche Hilfestellungen angeboten, um sich aus dem Teufelskreis einer On-Off-Beziehung zu befreien.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Das On-Off-Beziehungsdrama
  2. +
  3. Bindung und Trennung

De som köpt den här boken har ofta också köpt Bindung und Trennung av Eva Hedervari (häftad).

Köp båda 2 för 1038 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Sven Gruttefien