Friedrich Martius Und Der Konstitutionelle Gedanke (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
148
Utgivningsdatum
1984-12-01
Förlag
Peter Lang GmbH
Antal komponenter
1
ISBN
9783820452297
Friedrich Martius Und Der Konstitutionelle Gedanke (häftad)

Friedrich Martius Und Der Konstitutionelle Gedanke

Häftad Tyska, 1984-12-01
439
  • Skickas inom 3-6 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Friedrich Martius (1850-1923) versucht die individuelle Konstitution des Menschen als bestimmendes Moment in der Pathogenese innerer Krankheiten darzustellen. Er entwickelt seine -Konstitutionspathologie- benannte Lehre in Auseinandersetzung mit der modernen Bakteriologie, die im Einklang mit der von einem ungelauterten Empirismus geleiteten Naturwissenschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts einen einseitigen exogenen Aetiologismus pflegt. Das Verhaltnis der rational-empiristischen naturwissenschaftlich orientierten Medizin des letzten Jahrzehnts des 19. Jahrhunderts zu einer vom Konstitutionalismus gepragten, mehr individualisierenden und zur Anthropologie sich erweiternden Medizin der 20er Jahre unseres Jahrhunderts, der Martius erste wichtige Impulse gegeben hat, ist Thema der vorliegenden Arbeit."
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Friedrich Martius Und Der Konstitutionelle Gedanke
  2. +
  3. Italiens Demokratie Zwischen Volkssouveränität Und Verfassungsvorrang: Wie 25 Jahre Reformprozess Die Konstitutionelle Demokratie Verändert Haben

De som köpt den här boken har ofta också köpt Italiens Demokratie Zwischen Volkssouveränität ... av Maike Heber (häftad).

Köp båda 2 för 1248 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »