Strategische Neuausrichtung von Elektrizitatsversorgungsunternehmen im liberalisierten Strommarkt Europas (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
140
Utgivningsdatum
2000-12-01
Förlag
Diplom.de
Illustrationer
Illustrations, black and white
Dimensioner
210 x 148 x 8 mm
Vikt
191 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783838629827
Strategische Neuausrichtung von Elektrizitatsversorgungsunternehmen im liberalisierten Strommarkt Europas (häftad)

Strategische Neuausrichtung von Elektrizitatsversorgungsunternehmen im liberalisierten Strommarkt Europas

Häftad Tyska, 2000-12-01
649
  • Skickas inom 10-15 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Kan tyvärr inte längre levereras innan julafton.
Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Alpen-Adria-Universitt Klagenfurt (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Problemstellung:
Bis vor kurzem war auf dem europischen Strommarkt von Wettbewerb weit und breit nichts zu sehen. Die Elektrizittsversorgungsunternehmen befanden sich entweder im Besitz des Staates oder des Landes, wodurch sie die Stellung eines natrlichen Monopols inne hatten. Dies bedeutete, dass das EVU als Produzent, Verteiler und Hndler gleichzeitig agierte. Ein Anbieterwechsel war in dieser Zeit nicht mglich gewesen. Der Kunde musste seinen Strom, von dem ihm zugeteilten Anbieter und zu einem fix vorgegebenen Preis beziehen.
Mit der Schaffung des europischen Wirtschaftsraumes wurde versucht, diesem Dilemma ein Ende zu setzen. Nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes wurde im europischen Parlament auch die ffnung des Strommarktes beschlossen. Durch die Liberalisierung, Globalisierung, Konvergenz und E-Business kam es zu einem revolutionren Wandel der europischen Stromlandschaft. Neue Mrkte entstanden, die Strukturen vernderten sich und die EVU mssen sich einer neuen strategischen Ausrichtung ihrer betrieblichen Aktivitten unterziehen.
In Deutschland wurde der Strommarkt schon vorzeitig einer vlligen ffnung unterzogen. In Deutschland bedeutete dies, dass rund 42 Millionen Haushalte und 300.000 Sondervertragskunden ihren Stromanbieter frei whlen durften. Dieser Umstand bewirkte, dass am deutschen Strommarkt kein Stein auf dem anderen blieb. Auch in sterreich konnte man sich auf eine Vorverlegung der vollstndigen Liberalisierung des Strommarktes einigen. Ab dem 1. Oktober 2001 werden auch alle sterreichischen Stromkunden ihren Stromanbieter frei whlen knnen. Wie in ganz Europa werden auch hier Umstrukturierungsmanahmen, um den bisherigen Kunden an das Unternehmen binden zu knnen, die Folge sein. Hilfreich
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Strategische Neuausrichtung von Elektrizitatsversorgungsunternehmen im liberalisierten Strommarkt Europas
  2. +
  3. Das Elektrische Leitungsnetz Im Liberalisierten Strommarkt

De som köpt den här boken har ofta också köpt Das Elektrische Leitungsnetz Im Liberalisierten... av Sebastian Behr (häftad).

Köp båda 2 för 848 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Andreas Pschick