Theater und Subjektkonstitution (e-bok)
Fler böcker inom
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Antal sidor
752
Utgivningsdatum
2014-02-20
Förlag
transcript-Verlag
ISBN
9783839418093
Theater und Subjektkonstitution (e-bok)

Theater und Subjektkonstitution (e-bok)

Theatrale Praktiken zwischen Affirmation und Subversion

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2014-02-20
359
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Das Problem der Subjektkonstitution erscheint aus einer kunst- und kulturwissenschaftlichen Perspektive als zentrale Schnittstelle bei der Betrachtung theatraler Praktiken. Gerade das theatrale Spiel mit verschiedenen Formen von Subjektivitat - sei es in ihrer Fragmentierung oder als Behauptung eines autonomen Subjekts - verweist auf das Prekare der Subjektkonstitution.Dieser Band umfasst Beitrage zu Fragen der Verfasstheit des Subjekts in gesellschaftlichen Kontexten, zu asthetischen Praktiken, die die Affirmation und Subversion von Subjektnormen behandeln, und zur Geschichte der sich andernden Subjektmodelle in Kunst und Alltagskultur.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »