Was der blinde Uhrmacher nicht sah (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
194
Utgivningsdatum
2011-10-27
Förlag
Books on Demand
Illustrationer
Black & white illustrations
Dimensioner
203 x 127 x 11 mm
Vikt
213 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783842383470
Was der blinde Uhrmacher nicht sah (häftad)

Was der blinde Uhrmacher nicht sah

Die verdeckten Wege der Evolution

Häftad Tyska, 2011-10-27
209
  • Skickas inom 10-15 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Haben Sie nicht auch manchmal ein leicht ungutes Gefhl, wenn es um die Evolution geht? Das ist ganz natrlich, da fr viele Menschen der rationale logische Beweis dieser Lehre nicht vollstndig nachvollziehbar ist, und hnliche Information von anderer Seite, wie Religion, Tradition oder selbst aus anderen Fachgebieten der Wissenschaft keine bereinstimmung mit dem gefhlsmigen Verstndnis zeigt.
Dieses Buch findet die Ursachen. Es fhrt eine ungewhnliche Analyse zu diesem Thema durch, die sich nicht wie blich auf den rein naturwissenschaftlichen Bereich beschrnkt, sondern dabei zustzlich die Ingenieurwissenschaften, die Soziallehre und die Geisteswissenschaften als weitere Blickwinkel mit hinzu nimmt. Diese Vorgehensweise besttigt in weiten Teilen Darwins Theorie und auch die der Neodarwinisten, gelangt aber zu erstaunlichen neuen Erkenntnissen, was vorwiegend der Einbeziehung des Parameters Information" in die Analyse zu verdanken ist. Auf diese Weise kann analytisch und experimentell gezeigt werden, dass ein evolutionrer Prozess generell zwei unterschiedliche Verhaltensweisen annehmen kann. Er ist entweder in Bewegung und entwickelt sich dabei, wie von Darwin beschrieben, in Richtung einer am besten berlebensfhigen Menge von unterschiedlichen Populationen oder er befindet sich im Gleichgewicht, bei dem keinerlei evolutionre Entwicklung stattfindet.
Die Analyse des Informationsflusses, der an der evolutionren Entwicklung beteiligt ist, zeigt auch die wenig beachteten Wege von Information auf, die neben der rein genetischen Information an der Entwicklung eines Lebewesens beteiligt ist. So zeigt es sich, dass die Evolution auf mehreren Ebenen abluft, die alle gemeinsam fr die Entwicklung eines Individuums verantwortlich sind. Hieraus lsst sich ein verbessertes Erklrungsmodell zur Evolution ableiten, das sowohl die klassische Lehre als Teilmenge einschliesst, als auch fr das gefhlsmige Misstrauen seiner Kritike
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Was der blinde Uhrmacher nicht sah
  2. +
  3. Wer hat Angst vor dem Klimawandel?

De som köpt den här boken har ofta också köpt Wer hat Angst vor dem Klimawandel? av Andreas Treutmann (häftad).

Köp båda 2 för 322 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Andreas Treutmann

Övrig information

Der Autor ist Deutschland geboren und lebt zur Zeit in Schweden. Er ist diplomierter Mathematiker und seit 30 Jahren als Systemanalytiker und Systemarchitekt ttig, vorwiegend in Muenchen, New York und Stockholm.
Mit den Themen des Buches beschftigt er sich seit ueber 20 Jahren. Unter seinen langjhrigen Auslandsaufenthalten hat er die Bcherregale der Bibliotheken und Buchgeschfte anderer Lnder durchstbert, in denen unter dem Begriff "Science" nicht unbedingt nur die offizielle Lehrmeinung im Regal steht und alles andere unter Science Fiction, Esotherik,Grenzwissenschaften oder Fantasy an anderer Stelle aufgebaut wird.
Als Mathematiker und Systemanalytiker versucht er sich selbst ein eigenes logisches Bild zur Diskussion um die Evolution zu machen, das er dem Leser auf spannende Weise in Romanform vermitteln mchte.