Sozialer Wohnungsbau in den Stadten Chinas (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
178
Utgivningsdatum
2012-04-10
Förlag
Diplomica Verlag
Illustrationer
black & white illustrations
Dimensioner
210 x 148 x 10 mm
Vikt
218 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783842878648
Sozialer Wohnungsbau in den Stadten Chinas (häftad)

Sozialer Wohnungsbau in den Stadten Chinas

Häftad Tyska, 2012-04-10
617
  • Skickas inom 10-15 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 199 kr för privatpersoner.
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Die chinesische Regierung wandelte whrend der Reform des Wohnungswesens in den achtziger Jahren staatliche Mietwohnungen in frei finanzierte Wohnungen um und begnstigte die Entwicklung eines freien Wohnungsmarktes. Dabei sah sich die Stadtbevlkerung bald mit berteuerten Wohnungspreisen konfrontiert. Die ffentliche Hand frderte daraufhin die soziale Wohnraumfrderung, um die Wohnverhltnisse der Bevlkerung zu verbessern und die Immobilienpreise zu stabilisieren. Die Aktivitten, die in den letzten zehn Jahren eingeleitet wurden, um preiswerten Wohnraum zu schaffen, sind sehr vielschichtig und haben hufig Pilotcharakter.
Die Regierung stellt eine Bandbreite an Subventionsformen bereit, die an unterschiedliche Frderungstatbestnde anknpfen und fr verschiedene Einkommensgruppen konzipiert sind. Das erste zentrale Instrument der Wohnraumfrderung stellt die Eigentumsfrderung dar. Den Schwerpunkt bildet dabei das Programm der staatlich gefrderten Eigentumswohnungen. Die zweite wichtige Manahme hat das Zie, den Mietwohnungsbestand zu vergrern. Hierbei liegt der Fokus auf den sozialen Mietwohnungen. Im Zeitraum von 2006 bis 2010 hat die Zentralregierung Subventionen in Hhe von 133,6 Milliarden RMB fr subventionierte Eigentums- und Mietwohnungen bereitgestellt und damit 15 Millionen Haushalten geholfen. Bis zum Jahr 2015 sollen weitere 36 Millionen subventionierte Wohneinheiten geschaffen werden. Ein Ende der Wohnraumfrderung ist nicht absehbar. Ganz im Gegenteil: Dieser Bereich entwickelt sich zu einem festen Bestandteil der Wohnungspolitik.
Das Buch erlutert die Implementierung eines politischen, rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Rahmens des mehrschichtigen Wohnraumfrderungssystems. Ebenfalls wird auf die entstehenden Problemfelder, Handlungserfordernisse und die Korrektur der Frderprogramme sowie deren Erfolge eingegangen.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Sozialer Wohnungsbau in den Stadten Chinas
  2. +
  3. Mein Kampf(German Language Edition)

De som köpt den här boken har ofta också köpt Mein Kampf(German Language Edition) av Adolf Hitler (häftad).

Köp båda 2 för 1031 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Johanna Steinberg

  • Phonotaktisches Wissen

    Johanna Steinberg

    The mental organization of phonotactic knowledge and its role in language comprehension has not been adequately explained to date. Drawing on experimental physiological methods, the author offers evidence for the cognitive reality of phonotactic r...

  • Geflusterte Plosive; Eine akustische Untersuchung zum Stimmhaftigkeitskontrast bei Plosiven im Deutschen

    Johanna Steinberg, Lutz Christian Anders, Ursula Hirschfeld, Eva-Maria Krech, Eberhard Stock

    Gegenstand dieser Untersuchung ist die spezifische Auspragung des Stimmhaftigkeitskontrastes deutscher Plosive beim Flustern als einem Sprechmodus, der durch das Fehlen von Stimmton gekennzeichnet ist. Anhand akustischer Daten sieben deutscher Spr...

Övrig information

Johanna Steinberg schloss ihr Studium der Sinologie mit dem Schwerpunkt Staat und Gesellschaft, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre an der Universitt Hamburg im Jahr 2011 mit dem akademischen Grad der Magistrat Atrium ab. Fasziniert von der chinesischen Kultur und Sprache, verbrachte die Autorin zweieinhalb Jahre in China. Im Rahmen des Sprachunterrichts an der Ozean Universitt in Qingdao und der Internationalen Betriebs- und Wirtschaftsuniversitt in Peking sowie Praktika erhielt die Autorin Einblicke in die chinesische Gesellschaft. Dabei entwickelte sie ein besonderes Interesse an der Immobilienwirtschaft im Land. Die hohen Wohnungspreise und die damit einhergehenden Schwierigkeiten fr einen Teil der Bevlkerung Wohnraum zu erwerben, veranlassten die Autorin sich der Thematik der sozialen Wohnraumfrderung zu widmen.