Demokratie in unruhigen Zeiten (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2018-08-22
Förlag
Nomos Verlag
ISBN
9783845284637
Demokratie in unruhigen Zeiten (e-bok)

Demokratie in unruhigen Zeiten E-bok

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2018-08-22
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
1171
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Selten sind Demokratien von unveranderlicher Stabilitat gepragt. Doch die Demokratie der Bundesrepublik Deutschland durchlebt - innerhalb der Europaischen Union wie im Weltgefuge - gegenwartig besonders unruhige Zeiten. Dies gilt im diachronen wie im synchronen Vergleich: Zeitgeschichtliche Blicke auf Herausforderungen nach 1918 und nach 1968 illustrieren Portrats mageblicher Kopfe, gesellschaftlicher Stromungen und irrationaler Entwurfe. Zentrale heutige Politikfelder wie Bildung, Sicherheit, Umgang mit den verschiedenen Extremismen und mit Populisten kennzeichnen Reaktionsmoglichkeiten der Burger wie des Staates. Eine wichtige Rolle fallt dabei Emotionen, Traditionen und gerechten, wie der neuen Technik angemessenen, Reprasentationsformen zu. Andere Demokratien, Systeme und die Ordnung der Europaischen Union weisen im raumlichen Vergleich ein nicht minder groes Potential zu vertraglichen Reformen oder gelebten Verbesserungen auf. Die Thesen der Beitrage wollen Debatten anregen.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »