Die (potentielle) Umverteilung von Lebenschancen als vollendetes oder versuchtes Totungs- oder Korperverletzungsdelikt? (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2018-08-30
Förlag
Nomos Verlag
ISBN
9783845294254
Die (potentielle) Umverteilung von Lebenschancen als vollendetes oder versuchtes Totungs- oder Korperverletzungsdelikt? (e-bok)

Die (potentielle) Umverteilung von Lebenschancen als vollendetes oder versuchtes Totungs- oder Korperverletzungsdelikt? (e-bok)

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2018-08-30
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
1114
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Die Arbeit untersucht anhand der Manipulationen bei der Leberallokation, ob die hierdurch potentiell bewirkte Umverteilung von Lebenschancen als vollendetes oder versuchtes Totungs- oder Korperverletzungsdelikt zum Nachteil davon betroffener Patienten bewertet werden kann. Es wird sich zeigen, dass ein vollendetes Delikt bereits am Kausalitatsnachweis scheitert. Der Fokus liegt deshalb auf dem Versuch und hier vor allem auf vier Fragen: Erstens, ob die derzeitigen Organvermittlungsregelungen verfassungswidrig sind, was bejaht wird. Zweitens, ob dies einer strafrechtlichen Bewehrung eines Verstoes hiergegen entgegensteht, was verneint wird. Drittens, inwiefern derartige Lebens- und Gesundheitschancen verteilende Normen das individuelle Leben Betroffener schtzen, was bejaht wird. Viertens schlielich, ob sich plausibel annehmen lsst, dass ein manipulierender Arzt den Tod benachteiligter Patienten fr mglich hlt und billigt, was regelmig zu verneinen ist.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »