Angemessene Vorkehrungen als Diskriminierungsdimension im Recht (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2018-09-21
Förlag
Nomos Verlag
ISBN
9783845295565
Angemessene Vorkehrungen als Diskriminierungsdimension im Recht (e-bok)

Angemessene Vorkehrungen als Diskriminierungsdimension im Recht E-bok

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2018-09-21
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
269
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone och iPad
Angemessene Vorkehrungen sollen Diskriminierungen von Menschen mit Behinderungen unter-binden. Das deutsche Recht kennt diesen Rechtsbegriff nicht, begrundet allerdings gesetzliche Pflichten zu deren Schaffung fur Menschen mit Behinderung, um ihnen eine selbstbestimmte und gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe im Zeichen von Vielfalt zu ermoglichen. "e;Angemessene Vorkehrungen"e; schutzen Menschen mit Behinderung, sind darauf aber nicht zu beschranken, sondern erklaren auch zureichend die sich aus dem AGG zum Schutz vor Diskri-minierungen wegen des Geschlechts, der Religion oder des Alters ergebenden Handlungspflich-ten. Der Begriff prazisiert also allgemein die Bedingungen sozialer Teilhabe und begrundet dafur einzelne Handlungsgebote. Angemessene Vorkehrungen sind deshalb ein Grundbegriff des all-gemeinen Gleichbehandlungsrechts. Dieser sollte daher in 7 AGG aufgenommen und jedem nach 1 AGG geschutzten Menschen sollte darauf ein Rechtsanspruch zustehen.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Eberhard Eichenhofer