Die Kompensation von Ungleichgewichtslagen im Arbeits- und Verbraucherrecht (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2016-12-21
Förlag
Centaurus Verlag & Media
ISBN
9783862268696
Die Kompensation von Ungleichgewichtslagen im Arbeits- und Verbraucherrecht (e-bok)

Die Kompensation von Ungleichgewichtslagen im Arbeits- und Verbraucherrecht (e-bok)

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2016-12-21
379
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Die Arbeit widmet sich der Frage nach der Anwendbarkeit von verbraucherrechtlichen Schutzinstrumenten im Arbeitsrecht. Ausgehend von der These, dass sowohl das Arbeitsrecht als auch das Verbraucherrecht dem Schutz der schwacheren Vertragspartei dienen, wird anhand einer Untersuchung der jeweiligen Ungleichgewichtslagen im Arbeits- und Verbraucherrecht nach dogmatischen Grundlagen und gemeinsamen Strukturen beider Rechtsgebiete ge-sucht, um daraus Ruckschlusse fur das Zusammenspiel von arbeits- und verbraucherrechtlicher Schutzinstrumente zu ziehen.Zu diesem Zweck werden zunachst die vertragstheoretischen Grundlagen der Privatrechtsordnung und die Voraussetzungen fur das Funktionieren der Privatautonomie erortert. Anschlieend wird untersucht, weshalb der Vertragsmechanismus im Arbeits- und Verbraucherrecht versagt und ein kompensierendes Eingreifen des Gesetzgebers fur erforderlich gehalten wird.Nach einer ausfuhrlichen Analyse der mageblichen Ungleichgewichtslagen arbeitet der Autor die arbeits- und verbraucherrechtsspezifischen Ungleichgewichtslagen miteinander verglichen und die gemeinsamen Strukturen der beiden Rechtsgebiete heraus. Auf dieser Grundlage pruft er anhand von Einzelfragen, ob eine Anwendung verbraucherschutzrechtlicher Instrumente im Arbeitsrecht auch unter Schutzgesichtspunkten geboten erscheint und welche Folgen eine solche Uberschneidung von Arbeits- und Verbraucherrecht in den mageblichen Anwendungsfallen hat.Auf diese Weise kann zum einen die viel diskutierte Frage nach der Verbrauchereigenschaft des Arbeitnehmers beantwortet werden; zum anderen ist es moglich, so umstrittene Problemkreise wie die Anwendbarkeit des Hausturwiderrufsrechts auf arbeitsrechtliche Aufhebungsvertrage und die Auswirkungen einer arbeitsrechtlichen AGB-Kontrolle dogmatisch aufzubereiten und einer systemgerechten Losung zuzufuhren.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »