Friedrich Hoelderlin. Eine Biographie (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
488
Utgivningsdatum
2013-09-05
Förlag
Severus
Illustrationer
black & white illustrations
Dimensioner
210 x 148 x 28 mm
Vikt
636 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783863476502
Friedrich Hoelderlin. Eine Biographie (häftad)

Friedrich Hoelderlin. Eine Biographie

Häftad Tyska, 2013-09-05
379
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
"Wilhelm Michel ist dem Werk Hlderlins schon frh begegnet, als Neunzehnjhriger (1896), und er hat es als erster mit neuen Augen geschaut. Ihm war Hlderlin nicht, wofr er bis dahin allgemein gegolten, ein fruchtlos romantischen Griechentrumen nachhngender, in der Literaturgeschichte nur eben noch erwhnter und um sein Lebensschicksal gefhlvoll bemitleideter Poet minderen Ranges: er sah und erkannte ihn als einen "Mehrer unsrer Wirklichkeit"... " (Friedrich Beiner)

"Michel hat als erster wesentliche Dinge ausgesprochen, die einmal gesagt werden muten." (Norbert v. Hellingrath)

"In dem Michelschen Buch las ich noch auf dem Rckweg und las abends daraus vor, staunend und oft bewundernd." (Rainer Maria Rilke)
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Friedrich Hoelderlin. Eine Biographie
  2. +
  3. Nietzsche im zwanzigsten Jahrhundert

De som köpt den här boken har ofta också köpt Nietzsche im zwanzigsten Jahrhundert av Wilhelm Michel (häftad).

Köp båda 2 för 628 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Wilhelm Michel

  • Nietzsche im zwanzigsten Jahrhundert

    Wilhelm Michel

    "Die Philosophie ist eine Art Rache an der Wirklichkeit." Friedrich Nietzsche, "Also sprach Zarathustra""Was ist Nietzsche uns?" Auf der Suche nach einer Antwort auf diese Frage diskutiert Wilhelm Michel 40 Jahre nach...

  • Das Leben Friedrich Holderlins

    Wilhelm Michel

    Das Leben Friedrich Holderlins, von den fruhen Kinderjahren bis zum Leben in der Umnachtung, Holderlins deutsche Bedeutung und seine Bedeutung fur die Nachwelt, hier wird es kenntnisreich beschrieben. &quote;In dem Michelschen Buch las ich noch au...