Geschlecht und Charakter (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
666
Utgivningsdatum
2014-05-20
Förlag
Severus
Illustrationer
black & white illustrations
Dimensioner
210 x 148 x 37 mm
Vikt
858 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783863477455
Geschlecht und Charakter (häftad)

Geschlecht und Charakter

Eine prinzipielle Untersuchung

Häftad Tyska, 2014-05-20
439
  • Skickas inom 10-15 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Der anstndige Mensch geht selbst in den Tod, wenn er fhlt, dass er endgltig bse wird..."
(Otto Weininger, 1903)

Der sterreichische Philosoph Otto Weininger wollte nichts weniger als einen gesellschaftlichen Umbruch herbeifhren: Zerfressen von Hass und Selbstzweifel beschftigt er sich in diesem Werk mit seinen Feindbildern, den Frauen und den Juden. Anhand dieser prinzipiellen Untersuchung der Geschlechter gelangt er zu dem Schluss, dass durch weibische Lsternheit" und Geistlosigkeit" die gesellschaftlichen Grundstze bedroht sind. Als Gegenpol sieht er dabei nur den Innbegriff des Mnnlichen und Christlichen. Bis heute werden die radikalen und verstrenden Thesen dieses klassischen Dokuments der Wiener Moderne kontrovers diskutiert.

Der 1880 geborene Philosoph und Psychologe Otto Weininger, introvertiert und von jdischer Abstammung, konvertierte in jungen Jahren zum Protestantismus. Zeit seines kurzen Lebens machte er durch extreme Sichtweisen und Theorien auf sich aufmerksam; 1903 geht er nach jahrelangen Depressionen in den Freitod. Durch seinen Suizid wurde er zum Mythos und sein Buch zum Bestseller.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Geschlecht und Charakter
  2. +
  3. Ethische Grundprobleme in Der Behindertenpadagogik Am Beispiel Von Pranataler Diagnostik Und Abtreibung

De som köpt den här boken har ofta också köpt Ethische Grundprobleme in Der Behindertenpadago... av Maria Weininger (häftad).

Köp båda 2 för 698 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Otto Weininger