Alte und neue Birnensorten (häftad)
Format
Häftad (paperback)
Språk
Tyska
Antal sidor
93
Utgivningsdatum
2005-02-01
Förlag
Obst- und Gartenbauverlag des Bayerischen Landesverbandes f¿r Gartenbau und Landespflege e.V.
Illustratör/Fotograf
Zeichn Zahlr Farbphot
Illustrationer
Zahlr. Farbphot., Zeichn.
Dimensioner
200 x 210 x 11 mm
Vikt
480 g
Komponenter
,
ISBN
9783875960969
Alte und neue Birnensorten (häftad)

Alte und neue Birnensorten

Kulturgeschichte - Anbau - Sorten

Häftad Tyska, 2005-02-01
123
  • Skickas inom 5-8 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Kan levereras innan julafton!
Nach einer Einführung über die Bedeutung der Birnen, der Entwicklung zur Kulturbirne und den wichtigsten Punkten, die es beim Anbau zu beachten gilt, werden die Sorten vorgestellt und in einer übersichtlichen Einteilung Frucht, Reife, Baum, Blüte, Ertrag, Widerstandsfähigkeit und Anbaueignung kritisch-sachlich beurteilt, mit allen Vorteilen und Schwächen der einzelnen Sorten.Neu hinzugekommen sind in der 3. Auflage die Quitten. Diese lange Zeit vergessene Obstart ist jetzt wieder "in aller Munde". Gärtner und Feinschmecker haben diese attraktive und pflegeleichte Pflanze mit ihren wertvollen und wohlriechenden Früchten neu entdeckt.Ebenfalls neu ist die in unseren Gärten noch wenig verbreitete Nashibirne, die in ihren ostasiatischen Ursprungsländern eine Anbautradition von mehr als 3000 Jahren und weltweit eine größere Bedeutung hat als unsere Birne. Möge dieses Buch dazu beitragen, dass jeder Gartenfreund aus den vorgestellten Sorten die für ihn geeignete findet.Beschrieben werden 109 Birnen-, 12 Quitten- und 7 Nashisorten
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Alte und neue Birnensorten
  2. +
  3. Tee

De som köpt den här boken har ofta också köpt Tee av Louise Cheadle, Nick Kilby (inbunden).

Köp båda 2 för 442 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Franz Mühl

  • Alte und neue Apfelsorten

    Franz Mühl

    Den idealen Apfel für alle Standorte und jede Jahreszeit gibt es nicht. Wer die Vorteile einer Sortenvielfalt nutzen will, benötigt keine schönfärberischen Sortenbeschreibungen, sondern sachlich-kritische Aussagen. Das vorliegende handliche Buch b...