Die Couch des Armen. (häftad)
Format
Häftad (paperback)
Språk
Tyska
Antal sidor
165
Utgivningsdatum
2011-12-01
Förlag
Geene, Stephan
Medarbetare
Guattari, Félix, Leeb, Susanne (ed.), Draxler, Helmut (ed.), Krümmel, Clemens (ed.), Siepen, Nicolas (ed.), Weskott, Aljoscha (ed.)
ISBN
9783942214001
Die Couch des Armen. (häftad)

Die Couch des Armen.

Die Kinotexte in der Diskussion

Häftad Tyska, 2011-12-01
159
Skickas inom 5-8 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Beställ boken senast fredag 13 december kl. 15:00 för leverans innan julafton
In zehn Re-Lektüren des Textes Die Couch des Armen von Félix Guattari (1975) wird das Verhältnis von Psychoanalyse, Kino und Politik diskutiert. Guattari schreibt in seinem Pamphlet, dass das Kino keine billige Droge sei, sondern Wünsche mobilisiere, wie sie keine psychoanalytische Theorie oder Erfahrung stimulieren könne. Wie sich das Verhältnis von Kino und Psychoanalyse heute bestimmen lässt, welcher Zeit und welchen Fragen Guattaris Pamphlet geschuldet ist, und ob seine Haltung zum Kino in Zeiten von "Youtube" aktualisierbar sei: Diese Fragen richteten die HerausgeberInnen an die AutorInnen. Im Modus kommentierender Kritik-Operationen des historischen Textmaterials werden Denkfiguren Guattaris an Filmbeispielen aktualisiert und kritisch hinterfragt. Mit Texten von Félix Guattari, Aljoscha Weskott, Henning Schmidgen, Christiane Voss, Stephan Gregory, Michaela Wünsch, Helmut Draxler, Stephan Geene, Nicolas Siepen
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Die Couch des Armen.
  2. +
  3. Die Filmfabel

De som köpt den här boken har ofta också köpt Die Filmfabel av Jacques Rancière (häftad).

Köp båda 2 för 358 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Susanne Leeb

  • Die Kunst der Anderen.

    Susanne Leeb

    Unter "Weltkunst" wurden um 1900 als nichteuropäisch, nichtmodern und vorzeitlich geltende Artefakte in die Kunst integriert. Innerhalb dieser dominierenden symbolischen Ordnung und basierend auf der Annahme einer anthropologischen Diffe...

Bloggat om Die Couch des Armen.