Postkartengeschichten (inbunden)
Format
Inbunden (hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
180
Utgivningsdatum
2018-09-15
Förlag
Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
Medarbetare
Michel, Thomas (photographs)
Illustratör/Fotograf
Postkarten und Fotos
Illustrationer
Postkarten und Fotos
ISBN
9783944509525
Postkartengeschichten (inbunden)

Postkartengeschichten

Werdau damals und heute

Inbunden Tyska, 2018-09-15
219
  • Skickas inom 3-6 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
  • Köp nu, betala sen med
Manche Orte sind kaum wiederzuerkennen: Die RonneburgerStraße zum Beispiel. Von den Fachwerkhäusern,die die Postkarte aus den 1920er Jahren zieren,stehen nur noch wenige. Die Fabriken am Rande desGrünangers sind verschwunden. Wo früher freieFlächen waren, wachsen heute Baume, breiten sichGrünanlagen aus, etwa am Schützenhausberg. EinGasthof in Leubnitz steht schon seit vielen Jahrennicht mehr, die Spinnereien in Langenhessen hauchtennach 1990 ihr Leben aus; ein Teil der Bebauung derFerdinandstraße fehlt...Vieles aber ist geblieben und schön wie eh und je: DasGymnasium, die frühere Bürgerschule; das einstigeAmtsgericht; das Museum; die Brunnengrotte amStadtpark; die Diesterweg-Schule, die früher Knabenschulewar; die frühere Schule in Langenhessenund und und...Alte Gebäude wurden erhalten, restauriert, umgenutzt- Werdau hat sich in den vergangenen hundert Jahrensehr verändert.Dies dokumentierte eine Reihe von "Postkartengeschichten",die Michael Kellner zwei Jahre lang in derFreien Presse erzählt hat. Die meisten Beitrage ausdieser Serie sind nun in diesem Buch zusammengefasst.Postkarten vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die1960er Jahre hinein zeigen alte Ansichten von Werdauund seinen Ortsteilen. Die alten Karten kündenvom Stolz der Werdauerinnen und Werdauer auf ihreStadt, die sich wirtschaftlich gut entwickelt hatte, sichneue Schulen leistete und in der der Sport zu Hausewar. Selbstbewusst knüpften die Postkarten Fäden indie Welt, wie auch Textil- und andere Fabriken vonWerdau aus weltweit handelten.Thomas Michel fotografierte von den damaligen Standortenaus die heutigen Werdauer Ansichten - was garnicht immer leicht war. Die Entwicklung zwischen den Zeitpunktendieser Aufnahmen hat der Autor Michael Kellnergründlich recherchiert. Welche Hauser wann die Besitzerwechselten, welche Geschäfte einander ablösten,was zu DDR-Zeiten verfiel, wann ein Gebäude abgerissen,umgebaut oder restauriert wurde.So sind die Postkartengeschichten auch eine kleineStadt-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Ortesgeworden, ein Buch für alle früheren, heutigen undkünftigen Werdauerinnen und Werdauer.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Postkartengeschichten
  2. +
  3. ADAC Stadtplan Zwickau 1 : 20 000

De som köpt den här boken har ofta också köpt ADAC Stadtplan Zwickau 1 : 20 000 (map).

Köp båda 2 för 294 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Michael Kellner

  • Angststorungen

    Rainer Rupprecht, Michael Kellner

    Angsterkrankungen zahlen zu den haufigsten psychiatrischen Erkrankungen. Sie werden oft erst spat erkannt, sind jedoch gut behandelbar. Dieses interdisziplinare, praxisorientierte Werk vermittelt psychologische und neurobiologische Grundlagen von ...