Drei Monde der Moderne oder wie die Moderne klassisch wurde (häftad)
Format
Häftad (paperback)
Språk
Tyska
Antal sidor
102
Utgivningsdatum
2019-11-01
Förlag
Bäßler, H
Illustratör/Fotograf
dem Fotografen der Moderne mit 12 Fotografien von Arthur Köster
Illustrationer
mit 12 Fotografien von Arthur Köster, dem Fotografen der Moderne
ISBN
9783945880470
Drei Monde der Moderne oder wie die Moderne klassisch wurde (häftad)

Drei Monde der Moderne oder wie die Moderne klassisch wurde

Häftad Tyska, 2019-11-01
179
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Mit den "Drei Monden der Moderne oder als die Moderne klassisch wurde" begibt sich Jürgen Tietz auf eine ganz persönliche Suche nach den Spuren und der Wirkung des Neuen Bauens seit den 1920er Jahren. Dabei skizziert er die Diskussionen um Kanonbildung und Kritik in der modernen Architektur ebenso wie ihre Wiederentdeckung Ende der 1970 Jahre. Bis heute ist das Projekt der Moderne nicht vollendet. 100 Jahre nachdem das Neue Bauen die Welt verändert hat, bleiben seine zentralen Themen aktuell. Auch heute geht es darum, qualitätvollen bezahlbaren Wohnraum für durchgrünte Städte zu schaffen und Orte der Gemeinschaft zu gestalten.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Drei Monde der Moderne oder wie die Moderne klassisch wurde
  2. +
  3. Kapsel

De som köpt den här boken har ofta också köpt Kapsel av Xia Jia (inbunden).

Köp båda 2 för 308 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Jürgen Tietz

  • Den moderna arkitekturens historia

    Jürgen Tietz

    Arkitekturen som omger oss definerar en avgörande del av vår vardag. Stadens många mer eller mindre moderna funktioner har ofta fått den form vi uppfattar som självklar som ett resultat av arkitektoniska övervägande. Arkitekturen är närvarande i v...

  • Römische Erinnerungen

    Jürgen Tietz

    In Band vier der Reihe SANKT HEDWIG MITTE nähert sich der Autor Jürgen Tietz in Wort und Bild auf sehr persönliche und atmosphärische Weise der Idee Roms in Europa an. Verbunden mit einem Blick auf die Wirkungsgeschichte des Pantheons schildert er...