Keitumer Gesprache (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
EPUB med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2018-04-03
Förlag
fifty fifty Verlag
ISBN
9783946778097
Keitumer Gesprache (e-bok)

Keitumer Gesprache (e-bok)

E-bok (EPUB - DRM), Tyska, 2018-04-03
139
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Sieben Jahre nach dem Tode von Rudolf Augstein erhob Martin Walser erstmals im November 2009 Anspruch auf die Vaterschaft von dessen altestem Sohn Jakob. Und dieser gibt erstmals Martin Walser als seinen leiblichen Vater preis und erklart den bisherigen zu seinem gesetzlichen Vater. In den Keitumer Gesprachen umkreist Gisela Stelly Augsteins literarisch-poetischer Text die Neuvermessung der Familien Augstein und Walser. Und unvermittelt entwickelt sich aus dieser Klage des entleibten Vaters (Rudolf Augstein) ein veritables Buhnenstuck - halb Tragodie, halb Komodie. Die Protagonisten sind Fritz (Fritz J. Raddatz), die Mutter (Maria Carlsson-Augstein), der Vater (Martin Walser), der Sohn (Jakob Augstein) und ein Anwalt.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om Keitumer Gesprache