1000 Dringlichkeiten und eine Notwendigkeit: Ein Wort sagt mehr als tausend Bilder (häftad)
Format
Häftad (paperback)
Språk
Tyska
Antal sidor
200
Utgivningsdatum
2019-02-01
Förlag
Dantse, Guy
Illustratör/Fotograf
30 schwarz-weiße Fotos
Illustrationer
30 schwarz-weiße Fotos
ISBN
9783947003402
1000 Dringlichkeiten und eine Notwendigkeit: Ein Wort sagt mehr als tausend Bilder (häftad)

1000 Dringlichkeiten und eine Notwendigkeit: Ein Wort sagt mehr als tausend Bilder

Denkansätze für eine bessere Welt entstanden aus einer persönlichen Antwortsuche - Mut zur Veränderung!

Häftad Tyska, 2019-02-01
179
  • Skickas inom 3-6 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
"Dieses Buch hat mein Leben verändert und kann auch vielen anderen Menschen eine Hilfe sein. Der wahre Optimismus entlarvt den Pessimismus als Illusion und Ausweichmanöver: Der wahre Optimismus schließt nicht die Augen vor der Realität; vielmehr rüstet er den Menschen mit dem Mut, den Weg der Würde zu gehen.Das Leben, ja die Geburt, ist eine Vollmacht!!!"Diese Sätze allein zeigen dem Leser schon, worum es in diesem Buch geht: das Leben zu verändern. Was bewegt uns in der heutigen Zeit?. Industrie gegen Natur. Wissenschaft gegen Religion. Fortschritt gegen Entwicklung. Individualismus gegen Individuum. Frauenrechte gegen Weiblichkeit. Zeitmangel trotz Zeitersparnis. Burnout trotz Erleichterung. Armut trotz Überfluss. Angst trotz Sicherheit. Aufgabe der Geschlechter: Negatives Patriarchat - reaktionäres MatriarchatDer Autor schreibt weiter über sein Buch:"Viele Bücher sind geschrieben, um eine Antwort oder eine Lösung auf die Probleme der Menschen zu geben. Entweder sind sie sehr praktisch oder sehr theoretisch. Die gesunde Mitte, worin alles zusammentreffen sollte, fehlt: Religion, Spiritualität, Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft, Umweltschutz und weitere Themen, die uns Menschen heute beschäftigen, können nur einen Sinn haben, wenn alles als Einheit betrachtet wird. Und diese gesunde Mitte kann nur der Mensch erlangen, der zum Individuum geworden ist.In der Zeit des faktischen materiellen Überflusses, der Überflutung an Angeboten allerart - was nicht unbedingt die Armut ausschließt - ist es willkommen, dass dieses Buch in seinem Stil und Aufbau möglichst auf Bilder und weitere Gefühlseffekte verzichtet; hier gilt ein anderes Sprichwort: EIN WORT SAGT MEHR ALS 1000 BILDER.Dieses Buch ist als Ergebnis einer persönlichen Entwicklung und vieler mehr oder weniger bis gar nichts sagenden Lektüren über die wichtigen Belange des Lebens entstanden. Ich hatte sehr viele Unklarheiten und viele Fragen in mir. Die Suche nach Antworten war sehr streng verbunden mit den Erlebnissen meiner Kindheit und Jugend in Afrika, ebenso wie verschiedenen Lebenssituationen als Erwachsener in Deutschland. Die Würde des Menschen geht aus seiner Fähigkeit und seinem Willen zum Verstand hervor, sonst bleibt sie nur eine theoretische, gesetzliche Möglichkeit. Wo diese Fähigkeit und dieser Wille fehlen, ist es bald auch nicht mehr möglich, die Würde des Menschen zu achten - und das aus logischen Gründen!Den Antrieb, oder sogar der Zwang, dieses Buch zu schreiben, habe ich in einer Phase tiefster Unsicherheit verspürt. Auch wenn mein Leben in Ordnung zu sein schien, befand ich mich in einer grausamen Einsamkeit, abgeschnitten von der Quelle des Lebens. Verstand und Gefühl schienen nicht mehr zum selben Menschen zu gehören. Das Schlimmste ist nicht der endgültige Tod, sondern der Tod im Leben, die Leiche im Körper!Ich hatte viele Bücher gelesen und ich spürte jedes Mal den Drang, das, was ich verstanden habe, mit meinen eigenen Worten auszudrücken und das, was mir noch unbeantwortet vorkam, selbst herauszufinden. Anschließend wollte ich das Ganze so leicht verständlich wie möglich niederschreiben. Ich bin der Meinung, ein Buch sollte anregen selbst nachzudenken und schöpferisch zu sein, denn jede Perspektive ist wichtig, um das Ganze zu betrachten.Die in diesem Buch niedergeschriebenen Gedanken sind mir dann plötzlich fast aus dem Kopf geplatzt: Nachts wurde ich immer aus dem Schlaf geholt und musste alles aufschreiben, was in meinem Kopf war. Die Gedanken waren so fassbar wie Gegenstände und ich musste sie aus durch Schreiben aus meinem Schädel herausholen. Der Prozess war sehr anstrengend für mich, da ich in deutscher Sprache schreiben musste, aber ich wurde gleich am Ende belohnt: Dieses Buch hat mein eigenes Leben verändert!Die Gedanken klingen zuerst sehr allgemein oder sogar politisch. Man könnte sich fragen, wie dieses Buch dem einzelnen Menschen helfen solle. Aber wir müssen verstehen, dass gerade diese Themen das Wohlergehen des
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. 1000 Dringlichkeiten und eine Notwendigkeit: Ein Wort sagt mehr als tausend Bilder
  2. +
  3. Faszinosum Zeit

De som köpt den här boken har ofta också köpt Faszinosum Zeit av Klaus Scharff (häftad).

Köp båda 2 för 388 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Chouatat Dantse Rostand