Der Bienenhaushalt (häftad)
Format
Häftad (paperback)
Språk
Tyska
Antal sidor
151
Utgivningsdatum
2021-04-01
Förlag
SaxoniaBuch
Illustratör/Fotograf
Illustriert mit 34 S, W-Abbildungen
Illustrationer
Illustriert mit 34 S/W-Abbildungen
ISBN
9783957707321
Der Bienenhaushalt (häftad)

Der Bienenhaushalt

Häftad Tyska, 2021-04-01
308
  • Skickas inom 5-8 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Kan levereras innan julafton!
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Im Altertum imitierten die Imker die natürlichen Baumhöhlen der Honigbienen mit Tonröhren, Klotzbeuten aus Holz, geflochtenen Strohkörben und Bienenstöcken aus anderen Materialien. Nachteil dieser Behausungen war, dass bei der Honigernte ein Teil des Wabenwerkes der Bienen herausgeschnitten und damit zerstört wird. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde dieser Stabilbau durch den sogenannten mobilen Wabenbau in Magazin-Beuten ersetzt. Dadurch kann der Imker einerseits ertragreiche Trachten anwandern, andererseits kann er den Honig sowie Pollen und Propolis schonend ernten, ohne in die natürlichen Abläufe eines Bienenvolkes einzugreifen. Die mobilen Wabenrähmchen ermöglichen es zudem, Bienenvölker künstlich zu vermehren (Ablegerbildung) sowie stärkere und schwächere Völker zugunsten einer optimalen Ernte aneinander anzugleichen.

Die hier vorliegende Ausgabe ist mit 34 S/W-Abbildungen illustriert.

Nachdruck der 4. Auflage der historischen Originalausgabe aus dem Jahre 1908.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Der Bienenhaushalt
  2. +
  3. Wir heben ab! Bilder vom Fliegen von Albrecht Dürer bis Jorinde Voigt

De som köpt den här boken har ofta också köpt Wir heben ab! Bilder vom Fliegen von Albrecht D... av Anna Marie Pfäfflin (häftad).

Köp båda 2 för 537 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Friedrich Pfäfflin

  • Das Werk der Photographin Charlotte Joël

    Werner Kohlert, Friedrich Pfäfflin

    Die Photographien einer großen Unbekannten - Charlotte Joël. Über Charlotte Joël (1887-1943), die Photographin vieler berühmter Porträts, ist bis heute wenig bekannt. Bis in die dreißiger Jahre hat sie fünfundzwanzig Jahre lang ein Atelier in Char...