Handbuch Strafvollzugsarchitektur (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
312
Utgivningsdatum
2009-08-28
Förlag
Ambra Verlag MMag. Franz Schaffer
Illustratör/Fotograf
232 farbige Abbildungen
Illustrationer
232 Illustrations, color
Dimensioner
244 x 170 x 19 mm
Vikt
699 g
Antal komponenter
1
Komponenter
HC runder Rücken kaschiert
ISBN
9783990433102
Handbuch Strafvollzugsarchitektur (inbunden)

Handbuch Strafvollzugsarchitektur

Parameter zeitgemasser Gefangnisplanung

Inbunden Tyska, 2009-08-28
759
Skickas inom 5-8 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Kan levereras innan jul!
Die Rechtswissenschaften, die Psychologie und die Psychiatrie haben in den letzten Jahren erfolgreich ihre eigenen forensischen Bereiche erarbeitet. Die Entwicklung der Strafvollzugsarchitektur hingegen stagniert seit uber hundert Jahren. Viele der damals errichteten Bauten sind heute noch in Betrieb. Aufgrund des technischen Fortschrittes und des UEberganges vom geschlossenen Verwahrungsvollzug zum offenen Behandlungsvollzug ist eine Adaption der alten Bauten notwendig. Doch es gibt, trotz zahlreicher Gesetze, kaum Richtlinien fur den Bau von Strafvollzugsanstalten. Ein grosses Handicap bei der Planung stellt unter anderem die Unkenntnis der Architekten uber den Strafvollzugsalltag dar sowie die Unkenntnis der Strafvollzugsbediensteten uber die Moeglichkeiten und die Wirkungsweise der Architektur. Das Handbuch wurde im Zuge einer wissenschaftlichen Arbeit begonnen und um Erkenntnisse jahrelanger Praxis erweitert. Es greift alle notwendigen Aspekte auf, um Architekten und Planern einen unterstutzenden Einblick in die Thematik zu geben.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Handbuch Strafvollzugsarchitektur
  2. +
  3. Treppen - Stiegen

De som köpt den här boken har ofta också köpt Treppen - Stiegen av Anton Pech, Andreas Kolbitsch (inbunden).

Köp båda 2 för 1118 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Andrea Seelich, geb. 1969, studierte Architektur in Prag und spezialisierte sich danach auf den Bereich der Strafvollzugsarchitektur. Die so gewonnenen praktischen Erfahrungen erganzte sie mit einem interdisziplinaren Doktorat (Kriminologie - Strafvollzugskunde - Architektur) an der TU Wien. Sie arbeitet als Architektin und Konsulentin des Bundesministeriums fur Justiz in Wien.

Innehållsförteckning

Vorwort I. Einleitung II. Geschichte II.1. Gebaudeentwicklung II.2. Drei typische Beispiele im Detail III. Strafen III.1. Die geschichtliche Entwicklung der Strafen III.2. Freiheitsstrafe / Freiheitsentzug III.3. Was ist das Strafende am Freiheitsentzug? III.4. Die angestrebten Folgen des Freiheitsentzuges III.5. Die negativen Folgen des Freiheitsentzuges III.6. Das funktionelle Psychosyndrom nach Prof. Grunberger IV. Gesetze IV.1. Auflistung der zu beachtenden Gesetze IV.2. Analyse des StVG im Bezug auf die Ermittlung der Haftraummindestgroesse nach A.S. V. Menschen V.1. Insassen VI. Architektur VI.1. Justizanstalt VI.2. Standort VI.3. Raumprogramm einer Justizanstalt VI.4. Funktionen, Tatigkeiten, Ablaufe und Raumbedurfnisse am VI.5. Strafvollzugs-und Untersuchungshaftabteilungsarten VI.6. Analyse der speziellen Problematik der Strafvollzugsarchitektur VI.7. Verkehrswege und die raumliche Erschliessung VII. Zeichen der Nutzung IX. Tiere X. Anhang