Polemik in Den Schriften Melchior Hoffmans: Inszenierungen Rhetorischer Streitkultur in Der Reformationszeit (inbunden)
Format
Inbunden (Trade Cloth)
Språk
Tyska
Antal sidor
332
Utgivningsdatum
2015-12-01
Förlag
Stockholm University Press
Illustrationer
Color illustrations
Antal komponenter
1
Komponenter
1352:Standard Color 6.14 x 9.21 in or 234 x 156 mm (Royal 8vo) Case Laminate on White w/Gloss Lam
ISBN
9789176350195
Polemik in Den Schriften Melchior Hoffmans: Inszenierungen Rhetorischer Streitkultur in Der Reformationszeit (inbunden)

Polemik in Den Schriften Melchior Hoffmans: Inszenierungen Rhetorischer Streitkultur in Der Reformationszeit

Inbunden Tyska, 2015-12-01
279
Skickas inom 5-8 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Als radikaler Reformator' geriet Melchior Hoff man immer wieder in Konfl ikte mit Vertretern der lutherischen und zwinglischen Reformation. Die Auseinandersetzungen uber die wahre Lehre Gottes' schlugen sich dabei in unterschiedlichen Textsorten und
-formen nieder: Hoff man stritt in polemischen Einzelschriften, Schriftwechseln sowie
einem Reformationsdialog und polemisierte sogar in Bibelkommentaren und Traktaten.
Diese Schriften Hoff mans werden hier erstmals unter literaturwissenschaftlichen
Gesichtspunkten behandelt. Sie werden als Orte der Performanz einer rhetorischen
Streitkultur verstanden, die typisch fur die Reformationszeit und generell fur religise Auseinandersetzungen zwischen Theologie und Laienfrmmigkeit sind: In der schriftlichen Inszenierung des Streits manifestiert sich die komplexe kulturelle
Wechselwirkung zwischen den rhetorischen Normen und Traditionen auf der einen und
der individuellen Auseinandersetzung mit ihnen auf der anderen Seite. Das textuelle In-
Szene-Setzen ist somit als performative Handlung zu verstehen, die Polemik selbst als
deren grundlegendes inszenatorisches Prinzip.
Kerstin Lundstrm untersucht Hoff mans Polemik mittels einer Kombination aus Rhetorikanalyse und modernen Methoden der Kommunikations- und Performativittsanalyse. Das Ergebnis ist die Identifi zierung unterschiedlicher Konstellationen der Rede, die mageblich mit der sprachlichen Ausgestaltung zusammenwirken. Der Fokus liegt insbesondere darauf, wie die einzelnen Bausteine von Hoff mans vielschichtiger Polemik - auf Text- und auf Kontextebene - ineinander greifen und ihre performative Wirkmchtigkeit entfalten.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Polemik in Den Schriften Melchior Hoffmans: Inszenierungen Rhetorischer Streitkultur in Der Reformationszeit
  2. +
  3. Hoffmans Hunger

De som köpt den här boken har ofta också köpt Hoffmans Hunger av Leon De Winter (häftad).

Köp båda 2 för 438 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om Polemik in Den Schriften Melchior Hoffman...