Kooperationen im Theater. Institutioneller Wandel der freien darstellenden Kuenste (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Engelska
Antal sidor
342
Utgivningsdatum
2022-06-06
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Haunschild, Axel (red.)
Illustrationer
3 Tables, black and white
Dimensioner
210 x 148 x 22 mm
Vikt
599 g
Antal komponenter
1
Komponenter
HC runder Rücken kaschiert
ISBN
9783631855263
Kooperationen im Theater. Institutioneller Wandel der freien darstellenden Kuenste (inbunden)

Kooperationen im Theater. Institutioneller Wandel der freien darstellenden Kuenste

Inbunden,  Engelska, 2022-06-06
842
  • Skickas från oss inom 7-10 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
In der Freien Szene arbeiten, das heißt primär, dezidiert nicht am "Stadttheater" zu arbeiten. Diese historisch gewachsene Opposition scheint allerdings aufzuweichen, angesichts wachsender Kooperationstätigkeiten und vielfältiger Interorganisationsbeziehungen zwischen Akteur:innen der Freien Szene und öffentlich getragenen Theatern seit den 2000er Jahren - von Koproduktionen und Kooperationen, über Kurator:innen der darstellenden Künste bis hin zu hybriden Strukturen. Warum kooperieren freie Gruppen mit öffentlich getragenen Theatern, angesichts der historischen Entwicklung der Freien Szene und der dezidierten Abkehr freier Theaterschaffender von Strukturen und Arbeitsweisen öffentlich getragener Theater? Diese Frage steht im Zentrum des hier vorliegenden interdisziplinären Forschungsbeitrags.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Kooperationen im Theater. Institutioneller Wandel der freien darstellenden Kuenste
  2. +
  3. To Paradise

De som köpt den här boken har ofta också köpt To Paradise av Hanya Yanagihara (häftad).

Köp båda 2 för 891 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

  • Work Less, Live More?

    Chris Warhurst, Doris Ruth Eikhof, Axel Haunschild

    The boundary between work and life is today seen as a major point of tension. New forms of employment and changing locations of work have blurred the distinction between paid labour and private life. Work Less, Live More? refocuses the debate from...

  • Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit

    Conny H Antoni, Peter Friedrich, Axel Haunschild, Martina Josten, Rita Meyer

    Welche spezifischen Belastungen erleben verschiedene Typen von Wissensarbeitern? Auf welche Ressourcen koennen sie zuruckgreifen? Wie ziehen sie die Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben? Welche Strategien setzen sie ein, um die Anforderungen d...

Innehållsförteckning

Inhaltsverzeichnis - Abkrzungsverzeichnis - 1. Einleitung - Teil I (Diskursanalytischer Teil): Auf der Spur nach dem Status Quo - 2. Stadttheater' und Freie Szene': eine diskursanalytische - Standortbestimmung - 3. Das Wechselverhltnis zwischen Freier Szene und ffentlich getragenen Theatern - Teil II (Theoretischer Teil): Arenen des institutionellen Wandels der Freien Szene - 4. Arena I: Anerkennung und Legitimierung der Produktion - 5. Arena II: Generationale Lagerung der Produzierenden - 6. Arena III: Professionalisierung der Produktion und der Produzierenden - Teil III (Empirischer Teil): Kooperationen zwischen Freier - Szene und ffentlich getragenen Theatern - 7. Methodisches Vorgehen: vom Material her denken - 8. Entwicklungspfade der Freien Szene (am Beispiel Niedersachsens) - 9. Warum berhaupt kooperieren? Kooperationen als
alternativer Produktionsmodus - 10. Schlussfolgerungen - Teil IV (Fazit) Ein System im bergang? Verschwimmende Grenzen - Literaturverzeichnis - Internetquellen - Interviewpartner:innen